Fördern statt Unterfordern!

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung – Schloßplatz in Wiesbaden

| Keine Kommentare

Wegen dem betroffen machenden Fall Tuğçe in Offenbach (Ffm) verzichten wir auf eine frohe Ankündigung unserer Aktion auf dem Schloßplatz von 15-17 Uhr und beschränken uns auf folgende Mitteilungen:

Die KURZVORTRÄGE von …

• Axel Krecik von der AIDS-Hilfe Wiesbaden e.V. und
• Bettina Knierim von der InNatura-Agentur

… werden von UNTERHALTUNG begleitet (Faltflyer 2014 pdf-Datei)

• Porky (Gesang)
• Mercuria Lino (Gesang)
• Johnny und seine skandalöse Band (Bandmusik)
• Ruhestörung (Bandmusik von Evim)
• Bewegung und Freude La Ninja (Tanzsport)

Moderation Helena Steiger und Maiko Büchl

Thema: Sensibilisierung der Nichtbehinderten für die Interessen und Belange der Menschen mit Behinderung

Tuğçe engagierte sich gemäss ihrer Sicht, wie die Welt sein sollte. Und es ist bestürzend, dass der ihrer ansichtig gewordene Jemand nicht in seinem Treiben inne hielt und sich besinnte.

R.I.P. Tuğçe. Unser Beileid an ihre Eltern, Freunde und ihre Bekannten. 

3. Dezember
Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung
1981 Internationales Jahr der Behinderten
von 1983 bis 1993 Jahrzehnt der behinderten Menschen
ab 1993 Internationaler Tag der Behinderten (International Day of Disabled Persons)
ab 2007 Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung (International Day of Persons with Disabilities)

1. Dezember
Welt-AIDS-Tag
Seit 1988 durch die WHO und ab 1996  durch UNAIDS
Für die Jahre 2005 bis 2010 lautete das internationale Welt-AIDS-Tag-Motto „Stop AIDS: Keep the Promise“.

25. November
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen (International Day for the Elimination of Violence against Women)
Seit 1981 (Fall Mirabal) ; vertreten z.B. durch Terre des Femmes

Rede der Behindertenbeauftragten heute ab 13 Uhr im Bundestag: “Einkommens- und Vermögensgrenze für Menschen mit Behinderung abschaffen”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.