Fördern statt Unterfordern!

Sportlerin des Behindertentages – Wiebke Kanther

Wiebke Kanther ist eine vielseitige Sportlerin. Sie spielte nämlich zum einen mit ihrer früheren Turngemeinde Oberjosbach 1899 bzw. spielt in ihrem neuen Verein TuS Neesbach nun in der Tischtennis-Verbandsliga-West mit. Wie gut sie ist, kann man daran sehen, dass sie auch Mitglied in der Nationalmannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes ist. Dort gewann sie im März bei den diesjährigen Hungarian Open in Eger sowohl im Einzel einen guten dritten Platz und im Team zusammen mit Lena Kramm und Marlene Reeg wunderbarerweise die Goldmedaille. Und zum anderen nahm Wiebke Kanther 2012 über die Basketball-Mannschaft an den Paralympics in London teil. Somit feiert sie nach 12 Jahren Wettkampfpause ein beeindruckendes Comeback als Sportlerin. Respekt!

Bundestrainer Volker Ziegler sagte dazu: “Mein Eindruck vor Amtsantritt, dass es sich lohnt, sich für diese Nationalmannschaft zu engagieren, wurde in Ungarn bestätigt. Stellvertretend für das Trainer- und Betreuerteam kann ich dem Team zu der fantastischen Stimmung, der gelungenen Integration der jungen Spieler(innen) und natürlich zum hervorragenden sportlichen Abschneiden in Eger nur gratulieren!“ Was er damit meint, zeigt der Film vom Taunus-TV. Zu sehen ist eine tapfere Persönlichkeit mit Charisma. Ihr wünscht ein jeder weiterhin gutes Gelingen. Denn solche Erfolge sind in der Regel das Ergebnis von harter Arbeit und Disziplin. Und wenn man weiß, dass solche Anstrengungen nach harten Wettbewerben nicht immer mit einem der ersten drei Plätze belohnt werden, ist es ein genialer Augenblick, wenn es damit doch noch klappt.

Und nun macht Wiebke auch bei unseren Tischtennisveranstaltungen mit. Das ist ja toll. Freuen wir uns auf sie, hoffen auf einige spannende Matches und wünschen ihr eine gute Zeit im sonnigen Wiesbaden. Wir hoffen, dass es Euch und ihr gefallen wird.

zurück zur Übersicht

 

IMG_4101

 

 

Text & Foto [a.hess@ivfmb.de]

[Am 28.8. wegen ihrem Vereinswechsel aktualisiert]

Schreibe einen Kommentar